Neuntes Kirchenkabarett-Festival vom 21. bis 23. April

Bodo Bach und Johannes Scherer in der Stadthalle

Babenhausen - Langsam steigt die Spannung bei den Organisatoren der evangelischen Kirchengemeinde Babenhausen, ob auch an alles gedacht und alles richtig geplant wurde. Denn von Freitag, 21. , bis Sonntag, 23. April, veranstalten sie das mittlerweile neunte Kirchenkabarett-Festival in der Stadthalle Babenhausen.  

Bei diesem traditionellen Festival der besonderen Art unter dem Motto „Dem Narren die Freiheit“ zeigen Pfarrer und Künstler aus dem kirchlichen Umfeld ihr kabarettistisches Talent und persiflieren in ihren Programmen Kirche, Alltag und Gesellschaft. Beim letzten Festival im Jahr 2015 kamen an drei Tagen über 1100 Besucher. Dem Organisationsteam ist es wieder gelungen, bekannte und sehr erfolgreiche Kabarettisten nach Babenhausen zu bitten. Die Schirmherrschaft hat der ehemalige Babenhäuser Pfarrer und jetzt als erfolgreicher Kabarettist tätige Clajo Herrmann übernommen. Er selbst ist mit seinem Programm natürlich auch dabei.

Bilder: Kunst- und Kulturtage in der Stadthalle

Gleich die Eröffnungsveranstaltung am Freitag 21. April, um 19 Uhr verspricht Kabarett vom Feinsten. Zu Gast sind Bodo Bach und Johannes Scherer als „Die zwei Beiden“. Am Samstag, 22. April, ab 19 Uhr werden die Lachmuskeln der Gäste des Kirchenfestivals ganz schön strapaziert werden, denn mit den Ausschnitten ihrer aktuellen Programme von Clajo Herrmann und den Damen von „EKHN = Evangelisches Kabarett Einigkeit und Niedertracht“ ist Lachen vorprogrammiert. Den Abschluss des Festivals bilden am Sonntag, 23. April, ab 18 Uhr noch einmal die Auftritte von Clajo Herrmann, „EKHN“ und dem Duo Camillo. (nkö)

Der Vorverkauf für das Babenhäuser Kirchenkabarett-Festival findet im Weltladen, Schlossgasse 2, statt. Erreichbar unter 06073/712086. Ein Euro des Eintrittspreises erhält der Weltladen zur Unterstützung seiner Hilfsprojekte. Der Reinerlös des Festivals kommt den Kirchengemeinden Babenhausen und Harreshausen für soziale Zwecke zugute.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare