„Mein Mann ist kein Mörder!"

Doppelmord: Viele Reaktionen auf ZDF-Film

+
Babenhäuser Doppelmord: Bild vom Tatort.

Babenhausen - Anja Darsow aus Babenhausen hält ihren als Doppelmörder verurteilten Mann für unschuldig und kämpft für eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Gestern strahlte das ZDF einen Film über den Fall aus, der für viele Reaktionen bei den Zuschauern sorgte.

Der ZDF-Film über den Kampf einer Ehefrau für ihren als Doppelmörder verurteilten Mann hat nach Angaben des Senders „relativ viele" Reaktionen hervorgerufen. Die Zuschauer hätten sich nach der Ausstrahlung von „Mein Mann ist kein Mörder!" in der Reihe „37 Grad" überwiegend zustimmend geäußert, sagte die Film-Autorin Eva Schiller heute.

Die in Babenhausen wohnende Frau des zu lebenslanger Haft verurteilten Mannes will ein Wiederaufnahmeverfahren des Urteils von 2011 erreichen. Bei Staatsanwaltschaft und Polizei in Darmstadt gingen aber zunächst keine neuen Hinweise ein.

(dpa)

Doppelmord in Babenhausen: Prozessauftakt

Doppelmord in Babenhausen: Prozessauftakt

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare