Umweltsünder gesucht

Dutzende Reifen illegal an der Lache entsorgt

+
Ein Teil der Reifen, die am Ufer der Lache entdeckt wurden.

Babenhausen - Dreiste Umweltsünder haben ihr Unwesen am Ufer der Lache getrieben. Insgesamt mehr als zwei Dutzend Autoreifen entsorgten die unbekannten Täter in der Natur. Die Ränder der Reifen waren herausgeschnitten.

Wie Bürgermeister Joachim Knoke verärgert feststellt, müssen die Reifen nun auf Kosten der Allgemeinheit, also mit Steuergeldern, entsorgt werden. Ein wenig Sarkasmus hat Knoke für den oder die Täter auch noch übrig: Wenn sich schon die Mühe gemacht worden ist, die Reifen zu verladen, dann hätten diese auch vor das Tor des Bauhofs geschafft werden können, anstatt sie in die Natur zu schmeißen. (nkö)

Effektiv Müll vermeiden: So geht's

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion