Schule im Kirchgarten

87 Erstklässler: Viel loben und Geduld haben

+

Babenhausen - „Loben sie ihre Kinder wo es nur geht, auch für kleine Dinge“ – Silke Schulz-Mandl, Leiterin der Schule im Kirchgarten, nutzte heute in der zum Bersten gefüllten Stadthalle ihre Begrüßungsrede, um den Eltern der 87 Erstklässler einige Tipps mit auf den Weg zu geben.

Dazu gehörte auch, dass Mamas und Papas Geduld brauchen werden und dass sie „immer Interesse“ am Tun und Machen ihrer Kinder zeigen sollten. Und bitte wenig TV-Konsum und Computerspiele, erhob Schulz-Mandl den pädagogischen Zeigefinger. Wie an der Schule im Kirchgarten in der Kernstadt, zogen heute auch in die Bachwiesenschule in Hergershausen und in die Markwaldschule in Langstadt die Schultütenträger in ihre Klassenräume ein. (nkö)

Bilder: Einschulung 2017 in Babenhausen, Münster und Eppertshausen

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.