Ein Überblick

Fastnachts-Fahrplan: Karten im Vorverkauf sichern

Babenhausen - Den närrischen Fahrplan durch die Veranstaltungen in den kommenden Wochen haben wir an dieser Stelle vor zwei Tagen präsentiert. Wer sich im Vorfeld Tickets sichern möchte, dem seien die folgenden, uns bekannten, Termine und Stellen ans Herz gelegt.

  • CVB-Fremdensitzungen: Für die beiden Sitzungen an den Samstagen 27. Januar und 3. Februar findet am morgigen Samstag von 9 bis 10.30 Uhr im Foyer der Stadthalle, Bürgermeister-Rühl-Straße, der Vorverkauf statt. Restkarten für die Sitzungen können ab dem 15. Januar im Schuhhaus Merx, Fahrstraße 41, erworben werden.
  • Kokolores: Für die Fastnachtsfete der „Jungen Töne“ und des Liederkranzes im Bürgerhaus Hergershausen am Samstag, 27. Januar, mit der Gruppe Lehman5 und den DJs TS Toby und Sascha, gibt es Karten vorab bei allen Sängern der „Junge Töne“ sowie am morgigen Samstag, 13. Januar, und am Samstag, 20. Januar, von 11 bis 13 Uhr im Bürgerhaus, Bürgerhausstraße.
  • „Nacht der strammen Waden“: Die Prinzengarde lädt an Weiberfastnacht, Donnerstag, 8. Februar, ab 20.11 Uhr zur Frauensitzung in die Stadthalle, bei der nur männliche Akteure auf der Bühne zu sehen sein werden. Um 22 Uhr startet die After-Show-Party, zu der dann auch alle Männer eingeladen sind. Karten für die Frauensitzung gibt es für sechs Euro beim Kartenvorverkauf am morgigen Samstag ab 9 Uhr im Foyer der Stadthalle oder im Anschluss im i-Punkt am Rathaus. Die Karte an der Abendkasse kostet sieben Euro. Der Eintritt für die After-Show-Party beträgt drei Euro. Einlass ist ab 18 Jahren.

Bilder: Kokolores Maskenball Hergerhausen

  • Fastnachtssitzung in Harpertshausen: Für die Sitzung am Samstag, 3. Februar, im DRK-Heim findet der Kartenvorverkauf am Freitag, 19. Januar, ab 20 Uhr im DRK-Heim statt. Die Kartenvergabe erfolgt nach dem gewohnten Nummernsystem und pro Nummer werden maximal 15 Karten ausgegeben. (nkö)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Friedrich

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare