Mit „Findus“ zum richtigen Buch

+
Mit „Findus“ zum richtigen Buch in der Städtischen Bibliothek Babenhausen.

Babenhausen (st) ‐ Wer die städtische Bücherei besucht und sich Fachbücher, Romane oder Kinderbücher, Hörbücher oder DVDs ausleiht, für den gibt es eine gute Nachricht: Ab sofort können Nutzer den Medienbestand über das Internet durchsuchen: nach Autor, Titel oder Schlagwort, nach Neuerwerbungen oder den Top 20. Es ist auch möglich, eine Vorwarnung per Mail einzurichten – damit man nicht die Rückgabe vergisst.

Die Öffnungszeiten sind ebenfalls auf einen Blick ersichtlich – denn eines kann das Internet nicht ersetzen: das Durchstöbern der Bücherreihen, das abwägende Studium der Titel und Klappentexte, den Geruch nach Druck und Papier, die Neugier weckenden Gespräche im Reich von Ulrike Barysch. Insgesamt stehen in der Bücherei 13 778 Medien zur Verfügung.

Das praktische Suchprogramm heißt „Findus“, und die Besucher können über das Internet nun auch virtuell in die Stadtbücherei eintauchen: die Internetadresse für Bücherfans.

Quelle: op-online.de

Kommentare