Zwischen Babenhausen und Rodgau

Gefahrgutfässer illegal am Waldrand entsorgt

Babenhausen/Rodgau - Die Polizei ermittelt nach einer illegalen Abfallentsorgung. Unbekannte Täter haben auf einem Waldparkplatz an der Landstraße 3116 zwischen Babenhausen und Dudenhofen fünf Gefahrgutfässer abgeladen und zurückgelassen.

Wie die Polizei berichtete, waren alle Fässer verschlossen, giftige Stoffe waren nicht ausgetreten. Die Fässer samt Inhalt wurden durch die Feuerwehr geborgen und zum Bauhof gebracht. Die Ermittler der Polizeistation Dieburg suchen nun Zeugen, die gesehen haben, wer die Fässer auf dem Parkplatz abgeladen hat. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06071/9656-0. (dr)

Galerie zum Thema Gefahrgut:  

Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion