Duo flüchtet ohne Beute

Verhindertem Einbrecher die Hand eingeklemmt

Babenhausen - Beim Versuch, sich durch ein gekipptes Fenster in ein Gebäude einzudringen, ertappt der Hauseigentümer am Dienstagnachmittag ein Einbrecher-Duo - und klemmt einem der beiden Männer die Hand ein. Die verhinderten Einbrecher fliehen ohne Beute. 

Zunächst klingeln die beiden Kriminellen gegen 13.50 Uhr an dem Haus an der Hanauer Straße, vermutlich, um zu sehen, ob jemand zu Hause ist, wie die Polizei mitteilt.  Als ihnen niemand öffnet, machen sie sich  an einem gekippten Fenster am Gebäude zu schaffen. Der zwischenzeitlich aufmerksam gewordene Hauseigentümer bemerkt die ungebetenen Besucher jedoch und schlägt das Fenster zu, wodurch er vermutlich einen der Täter an der Hand verletzt. Das Duo sucht daraufhin sofort das Weite.

Einer der Männer wird als etwa 30 Jahre alt, mit dunklem Teint und athletischer Figur beschrieben. Er soll zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke, ein rot-weißes Shirt, schwarze Jeans und Turnschuhe. Sein Begleiter wird auf 20 bis 25 Jahre alt geschätzt, hat ebenfalls dunklen Teint und eine athletische Figur. Er trug laut Polizei eine Sonnenbrille, ein weißes T-Shirt und blaue Jeans.

Gaunerzinken: Das sind die Geheimcodes der Einbrecher

Die Täter könnten mit einem kleinen dunklen PKW mit vermutlich ausländischem Kennzeichen unterwegs sein, in dem die Buchstaben "EL" vorkommen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-0. (nl)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion