Heroin-Handel in Babenhausen gestoppt

Babenhausen/Darmstadt - Zwei Männer aus Babenhausen stehen im Verdacht, seit März dieses Jahres ein Kilo Heroin verkauft zu haben.

Wie die Polizei in Darmstadt heute mitteilte, wurden die 33 und 35 Jahre alten Tatverdächtigen Ende vergangener Woche festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung bei dem 33-Jährigen wurden mehr als 30 verkaufsfertig abgepackte Briefchen mit Heroin gefunden.

Sein Komplize soll als Kurier das Heroin in Frankfurt besorgt haben. Dafür wurde er mit Rauschgift entlohnt. Auch der 33-Jährige, der in Untersuchungshaft sitzt, ist nach Angaben der Polizei heroinsüchtig. Der 35-Jährige wurde bis zum Abschluss des Strafverfahrens wieder auf freien Fuß gesetzt.

dpa 

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare