Jugendsammelwoche erfolgreich beendet

Neue Pullis und Trainingsanzüge

Schaafheim - „Dabei sein ist alles“ – Unter diesem Motto stand die Jugendsammelwoche in Hessen, bei der auch die Handballjugend des TV Schaafheim von Haus zu Haus ging und um freiwillige Spenden bat.

„Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht kostenlos“, sagte Sibylle Diehl vom TV Schaafheim.  Neue Trainingsanzüge, Trikots, sozial verträgliche Beiträge fürs Zeltlager, Trainingsgeräte und vieles mehr brauche der Verein, der sich nur durch viele ehrenamtlicher Helfer trägt und somit auf die Unterstützung der Schaafheimer angewiesen ist.

Die Jugendsammelwoche wurde bereits zum 60. Mal vom hessischen Jugendring initiiert. Die gesammelten Gelder bleiben zur Hälfte im eigenen Verein, 20 Prozent werden vom Stadt- bzw. Kreisjugendring einbehalten, die restlichen 30 Prozent erhält der hessische Jugendring zur Förderung der Arbeit mit jungen Menschen. Dazu gehören unter anderem Plakate und Handzettel, die bei der Sammelwoche verteilt wurden. 25 Kinder und Jugendliche der Handballabteilung des TV Schaafheim waren zum Sammeln unterwegs. „Wir möchten uns bei den Schaafheimern für ihre großzügigen Spenden bedanklen“, freute sich Diehl nach der gelungenen Aktion. Von den Geld bekommen die fleißigen Sammler einen Zuschuss für den Kauf von Trainingsanzügen und Kapuzenpullis ihrer Mannschaft.

chi

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare