Unfälle mit Radfahrern

Junge (12) von Klein-Lkw erfasst

+

Babenhausen/Offenbach/Heusenstamm - Ein 12-jähriger Junge ist gestern Morgen bei einem Verkehrsunfall auf seinem Fahrrad von einem Klein-Lkw erfasst worden. Zu ähnlichen Unfällen mit Radfahrern kam es auch in Offenbach und Heusenstamm.

Gestern Morgen gegen 8.35 Uhr ereignete sich in Babenhausen auf der Kreuzung Aschaffenburger Straße/Hindenburg Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, überquerte ein 12-jähriger Junge aus Babenhausen auf seinem Fahrrad die Straße, obwohl eine Fußgängerampel rot zeigte. Der Junge wurde von einem Klein-Lkw, der aus Richtung Aschaffenburg kam, erfasst und stürzte. Er musste mit einer Kopfplatzwunde und Prellungen ins Krankenhaus. Glücklicherweise besteht keine Lebensgefahr.

Rote Ampel von Autofahrer missachtet

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich in Offenbach. Um kurz nach 11 Uhr wollte ein 67 Jahre alter Rentner mit seinem Rad am Landgrafenring die Bieberer Straße überqueren. Dort war ein 51-jähriger Frankfurter mit seinem Wagen stadtauswärts unterwegs. Der Autofahrer soll zunächst an der Einmündung bei rot angehalten haben. Zeugen gaben später gegenüber der Polizei an, dieser sei jedoch plötzlich losgefahren, obwohl die Ampel immer noch auf rot stand.

Der 67-jährige Radfahrer aus Offenbach wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Er kam mit Knochenbrüchen und Prellungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 1600 Euro.

73 Jahre alte Radfahrerin verletzt

In Heusenstamm hat gestern zudem eine 57-jährige Autofahrerin einen Unfall verursacht. Dabei wurde eine 73 Jahre alte Radfahrerin leicht verletzt. Die Autofahrerin war gegen 16 Uhr in der Philipp-Reis-Straße unterwegs und wollte in die Industriestraße einbiegen. Vermutlich aus Unachtsamkeit erfasste sie dabei die Radfahrerin, die sich auf der Vorfahrtstraße befand.

Die Seniorin stürzte zu Boden und zog sich Prellungen zu. Vorsorglich wurde sie in Krankenhaus transportiert, sie konnte die Klinik jedoch bereits am Abend wieder verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei hier auf mehrere hundert Euro.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion