Nach mehr als zehn Jahren

Die Kasernen-Turmuhr schlägt wieder

+
Die Turmuhr schlägt wieder

Babenhausen - Nach mehr als zehn Jahren ist die Turmuhr im historischen Teil des Kasernengeländes wieder in Betrieb.

Wie Bürgermeister Joachim Knoke berichtet, ist auch die Beleuchtung instand gesetzt worden und das Schlagwerk der Glocke verkündet die volle Stunde über das Areal. Auch sind nach Auskunft des Rathaus-Chefs einige Bäume gefällt worden, die zu nah an Häusern standen und Fassade oder gar Fundamente schädigten oder schlicht eine Gefahr darstellten. Wer auf dem weitläufigen und abgesperrten Kasernengelände auf Motivsuche gehen möchte, der sollte sich unbedingt für den sogenannten Fotowalk mit Reinhold Blaha am Samstag, 13. Januar, anmelden. Von dem Babenhäuser Fotokünstler stammen auch die beiden Fotos mit der Innen- und Außenansicht der Turmuhr.

Die Tour findet von 10 bis 13 Uhr statt und kostet 30 Euro. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 11. Januar, im i-Punkt am Rathaus, Fahrstraße, möglich. Mehr Infos zu Reinhold Blaha im Internet unter www.thematrixer.com. (nkö)

Bilder: Tag der offenen Kaserne in Babenhausen

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare