Katzen fressen nunmal Mäuse

Babenhausen (ale) - Manchmal sind es die kleinen Geschichten, die einen Polizeibericht spannend machen - wie die von den Kindern und einer Katze.

Ein 13 Jahre altes Mädchen aus Babenhausen teilte am frühen Montagabend der Polizei mit, dass sie und andere Kinder eine Katze auf einem Feld bei Hergershausen gefunden habe, die sehr geschwächt sei. Damit nicht weiteres Ungemach geschehe, wurde das Tier an eine Leine genommen, um Hilfe abzuwarten. Jetzt sei das Tier total aggressiv.

Die Polizisten, durchaus von dem löblichen Engagement der Kinder beeindruckt, fanden Erstaunliches vor: Die Schwäche und Verstörtheit des Tieres erklärten die Helfer mit dem Umstand, dass die Katze eine Maus fressen wollte und im letzten Augenblick daran gehindert worden war. Die freundlichen Polizisten klärten die Kinder auf und erklärten, dass es in der Natur von Katzen liege, Mäuse zu fressen. Die Betroffene wurde von der Leine befreit und rannte sofort davon.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

Kommentare