Kinder toben, Eltern kaufen ein

+
Genügend Möglichkeiten zum Klettern und Toben gab es in der Schulsporthalle. Da konnte man auch sprichwörtlich in den Seilen hängen.

Babenhausen ‐ Spiel und Spaß statt gestresster Eltern? Mit diesem verlockenden Angebot für Kinder ab vier Jahren entlastete der Turnverein Babenhausen viele Eltern vom vorweihnachtlichen Einkaufsstress. Von Ursula Friedrich

Während über 30 Kinder in der Schulsporthalle turnten, tollten und beim Filmegucken ihren Spaß hatten, konnten Eltern entspannt Weihnachtsgeschenke einkaufen.

„Wir bieten diesen Service schon zum sechsten Mal“, so Bärbel Kolod, hauptamtliche Übungsleiterin beim TV. „Ich habe selbst zwei Kinder und daher vor Jahren die Idee gehabt, Familien mit Kindern vor Weihnachten zu entlasten.“

Auch für den TV-Nachwuchs verbindet sich mit dem Betreuungsprogramm ein kurzweiliger und lehrreicher Einsatz: Inzwischen liegt die Organisation bei vier Jugendlichen der Basketballabteilung, rund ein Dutzend junge Helfer sind außerdem bei der Umsetzung des Spiel- und Sporttages am Start. „Die Jugend wird motiviert nicht nur zum eigenen Training zu erscheinen, sondern sich zu engagieren und für andere einzubringen“, so Bärbel Kolod.

Die TV-Geschäftsstelle nimmt Anmeldungen letztmalig am Donnerstag (25.) zwischen 16 und 18 Uhr entgegen, z 06073 3649.

Und das mit sichtlichem Vergnügen: „Hier wird man selbst wieder zum Kind, das macht richtig Spaß“, so Jan Kolod (18) ausgelassen. Das Betreuerteam hatte für die jungen Besucher eine ganze Bewegungslandschaft aufgebaut: Hier konnten man auf einem schwingenden Band balancieren, dort Hockey und Fußball spielen, aber auch auf dicken Matten toben und den Kletterparcours meistern. Nach ausgiebigem Bewegungsprogramm lockten Spagetti mit Bolognesesoße zum Kräfte tanken, anschließend wurde bei einem Walt-Disney-Abenteuer vorm Fernseher ein wenig entspannt. Ein rundes Angebot, dass Eltern bis 17 Uhr die Möglichkeit gab, Weihnachtseinkäufe, Hausputz und sonstiges zu erledigen.

Die Einnahmen, rund zehn Euro pro Kind, sollen der Jugendkasse der Basketballabteilung zufließen. Kids ab sechs Jahren trainieren in der 200 Mitglieder großen Abteilung, die außer ihrem Sportprogramm auch das soziale Miteinander stark fördert. Als Highlight will der Nachwuchs diesmal per Bus zu einem Bundesligaspiel der Frankfurt Skyliners reisen.

Am kommenden Samstag steht noch einmal ein Betreuungseinsatz auf dem Programm. Eltern können ihren Nachwuchs für Samstag, 27. November, ab 9 Uhr zum Spielen, Toben und Turnen anmelden.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare