Kleine tun‘s Großen nach

+
Die verrückte Märchenshow des Kinderelferrats sorgte für Gelächter.

Schaafheim/Langstadt ‐ Was die großen Langstädter können, können die Kinder schon lange. Am Sonntagnachmittag lud die Karnevalsabteilung des TSV zur fröhlichen Kindersitzung ein. Von Petra Grimm

Und die Schaafheimer Kulturhalle, die wegen des Umbaus der Markwaldhalle in diesem Jahr das närrische Ausweichquartier ist, war gut besetzt, als Sitzungspräsident Louis Fischer die kleinen und großen Gäste begrüßte und die Bühne für das zweistündige Programm frei gab.

Schunkelwalzer brachten die kostümierten Gäste in Schwung. Die Kleine Garde, Flieger, Piraten, Shakira-Tänzerinnen und die „Sweet Devils“ – eine Gruppe aus Schaafheim - unterhielten mit ihren Tänzen. Die „Flamencogruppe“ von Nicole Schmiedecke zeigte ihr Können. Nachwuchs in der Bütt lieferte Witze: Frederick Staudt, Nicolas Schmiedecke und Louis Fischer sorgten für Lacher.

Der Kinderelferrat hatte unter der Regie des Sitzungsleiters Michael Salzner eine skurrile „Verrückte Märchen“-Show einstudiert. Da wuselten elf Zwerge auf der Bühne herum, Rotkäppchen war auf der Flucht vor Winnie Pu, der ihr den Honig wegnehmen wollte und ein sprechender Spiegel gab auch noch seinen Senf dazu.

Quelle: op-online.de

Kommentare