Von Albéniz bis Beatles und Jazz

Langstädter Gitarristin gibt ein Konzert im Kreishaus Dieburg

+
Julia Lange gibt ein Konzert in Dieburg.

Dieburg/Langstadt - Mit weit mehr als einer Million Klicks auf YouTube ist die junge Gitarristin Julia Lange aus Langstadt ein aufstrebender Internetstar. Mehrere erste Preise bei „Jugend musiziert“ auf Bundesebene verdeutlichen ihr außergewöhnliches Talent.

Im Alter von acht Jahren entdeckte sie das Gitarrenspiel für sich. Die ersten Griffe brachte ihr der große Bruder bei. Es folgte Gitarrenunterricht bei Elisabeth Becker, Fritz Ludwig in Schaafheim und bis 2015 bei Stephan Werner in Frankfurt am Dr. Hoch’s Konservatorium. Nun gibt die Gitarristin am Mittwoch, 27. September, 19 Uhr, ein Konzert im Kreishaus Dieburg, Albinistraße 23. Lange spielt sowohl klassische Kompositionen unter anderem von Albéniz und Mangoré, als auch Hits der Beatles und Jazz-Standards.

Seit nunmehr zehn Jahren widmet Julia Lange ihre ganze Freizeit dem Gitarrenspielen und wird inzwischen weltweit für Konzerte und Workshops eingeladen. Unter anderem tritt sie bei „Stars von morgen“, einer Fernseh-Show von Arte auf. Im nächsten Jahr stehen dann noch ein Konzert und ein Workshop in Spanien und in Hongkong an.

Kontakt haben die Veranstalter über die sozialen Medien aufgenommen – auch weil sie den Youtube-Kanal der Langstädterin verfolgen. Den zwölf Videos mit zusammengerechnet mehr als zwei Millionen Aufrufen sollen noch einige weitere folgen, allerdings nur in unregelmäßigen Abständen. Schließlich dreht und schneidet Lange ihre Videos selbst, was einiges an Zeit in Anspruch nimmt. „Man kann sich nicht jede Woche ein unfassbar kreatives Video oder so ausdenken. Da leidet dann irgendwie die Qualität“, sagte sie kürzlich in einem Interview mit unserer Zeitung.

So wirkt Musik auf unseren Körper

Nach ihrem bestandenem Abitur beginnt sie in Kürze ihr Studium in Dresden an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber. Dort belegt sie den Studiengang „Akustische Gitarre Jazz/ Rock/ Pop“. Karten für das Konzert gibt es im Kreishaus in Dieburg, Kulturamt, Raum 4211 oder 4210, oder an der Abendkasse. Zudem sind Tickets bei Richard Berg, r.berg@ladadi.de, erhältlich. Mehr von Julia Lange gibt es auf ihrem Youtube-Kanal. (lahe)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare