Fawaz Al Ibrahim

Lebensretter aus Babenhausen erhält Bayerische Rettungsmedaille

+

Babenhausen - Im August des vergangenen Jahres ist der in Babenhausen wohnende Fawaz Al Ibrahim (links) zum Lebensretter geworden.

Der aus Syrien geflüchtete junge Mann sprang mitten in der Nacht in Aschaffenburg zusammen mit Motaz Al Ibrahim (Zweiter von links) aus Messel in den Main, um einen betrunkenen und hilflosen Mann aus dem Fluss zu ziehen. Auf die Situation aufmerksam geworden, eilte auch Tolga Karaba zur Hilfe. In München sind die drei nun für ihren mutigen Einsatz von Ministerpräsident Markus Söder mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet worden. Die Feierstunde fand im Antiquarium statt. (nkö)

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.