25 Leckereien fürs Engagement

+
Seit 25 Jahren leitet Dieter Haag den Kinderchor des Langstädter Gesangvereins. Dafür erhielt er beim Vereins-Familienabend aus den Händen der Kinder Geschenke mit persönlicher Note – Dinge, die er gern mag.

Langstadt ‐ Lieder des Männer- und des Kinderchors unterhielten die Gäste beim geselligen Familienabend des Langstädter Gesangvereins. Von Petra Grimm

Da die Markwaldhalle noch nicht fertig ist, hatte der 200 Mitglieder zählende Verein das Schützenhaus als Ausweichquartier für sein traditionelles Fest am Samstagabend gewählt.

„Wir wollten den Familienabend nicht ganz ausfallen lassen, denn er bietet einen schönen Rahmen für die Ehrung unserer Jubilare“, sagte der Vorsitzende Heinrich Metzler bei der Begrüßung der Gäste.

Seit 60 Jahren ist Heinrich Fischer im Langstädter Männerchor, der von Björn Karg geleitet wird, aktiv. Außerdem engagiert sich der treue Sänger seit 40 Jahren im Vorstand. Dafür dankten ihm Heinrich Metzler und der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Weilmünster. Geehrt wurden außerdem Bernd Bundschuh und Willi Schiewe, die den Verein seit 50 Jahren durch ihre Mitgliedschaft fördern.

Männerchor leidet unter Mitgliederschwund

Der zweite Vorsitzende Jürgen Weilmünster (links) und der erste Vorsitzende Heinrich Metzler (rechts) ehrten Heinrich Fischer für 60 Jahre aktives Singen und Willi Schiewe und Bernd Bundschuh für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft. Foto: Grimm

Dieter Haag, der seit 25 Jahren den Kinderchor dirigiert und mit Unterstützung seiner Ehefrau Gerlinde Haag und Beate Stoiber-Kämmerer betreut, kam ebenfalls zu Ehren. 34 Kinder singen in Langstadt unter seiner Leitung und der eine oder andere Junge wechselt dann auch in den Männerchor, der derzeit 33 Sänger zählt. Durch diese Nachwuchsarbeit wird der Männerchor verjüngt, der wie andere Chöre auch unter einem gewissen Mitgliederschwund leidet.

Auf originelle Weise dankte der Verein Dieter Haag für sein Engagement. Heinrich Metzler überreichte ihm ein Bild mit einer Zeichnung der Langstädter Kirche und hatte einen Geschenkkorb vorbereitet, in dem sich 25 Dinge befanden, die Haag gerne mag und die ihm die Kinder einzeln überreichten. Von einer Tube Senf, einer Salatgurke, Gummibärchen bis zu Würstchen im Glas war alles dabei. Zwei kleine Sänger wurden ebenfalls geehrt: Katharina Heim und Florian Hock sind seit fünf Jahren im Kinderchor aktiv.

Traditionelles Theaterstück fiel dieses Jahr aus

Wegen der engeren Räumlichkeit fiel das traditionelle Theaterstück, das einige Mitglieder am Familienabend immer aufführen, in diesem Jahr aus. Stattdessen unterhielten die Kinder mit einigen kurzen, humorvollen Sketchen, die Gerlinde und Dieter Haag mit ihnen einstudiert hatten.

Quelle: op-online.de

Kommentare