Mann versteckt sich im Schrank

Babenhausen - (st) Es klingt nach schlechtem Witz: Ein polizeilich Gesuchter versteckt sich bei einer Bekannten - ausgerechnet in deren Kleiderschrank. So aber geschehen am Sonntag in Babenhausen.

Weil er seinen Unterhaltspflichten nicht nachgekommen ist, war ein 42 Jahre alter Mann ins Blickfeld der Polizei geraten. Schon seit geraumer Zeit wurde er mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg gesucht. Nach Hinweisen aus Bayern sollte sich der Mann bei einer Bekannten in Babenhausen verborgen halten.

Als die Polizisten nun in die Wohnung kamen, zeigte sich die Frau zunächst völlig überrascht. Dem geschulten und erfahrenen Blick der Fahnder blieben allerdings gewisse Unsicherheiten nicht verborgen. „So etwas wie schlechtes Gewissen lag in der Luft“, berichten die Beamten.

Bei genauerem Hinsehen fanden die Polizisten den Gesuchten schließlich in einem Kleiderschrank. Angesichts der realen Lage fügte sich der Mann in sein Schicksal.

Quelle: op-online.de

Kommentare