Mayo auf den Autos

+
Remoulade und Mayonnaise haben Halloween-„Fans“ auf mehrere Autos im Wohngebiet Ost 1 gekippt. Auch nach zwei Runden durch die Waschstraße war der Glibber nicht vollständig entfernt.

Babenhausen/Darmstadt-Dieburg ‐ Remoulade und Mayonnaise haben unbekannte Schmierfinken Samstagnacht auf mehreren Autos im Wohngebiet Ost 1 hinterlassen. Als Täter kommen Kinder oder Jugendliche infrage, die auf Halloween-Tour waren. Von Stefan Scharkopf

Bei der Polizei gingen aus verschiedenen Gemeinden des Landkreises Anrufe wegen hässlicher Halloweenstreiche ein. Während die Zahl der Einsätze im Westkreis im Vergleich zum Vorjahr zurück ging, musste rund um Dieburg eine Zunahme von Eierwürfen registriert werden. Kreisweit waren Polizeistreifen insgesamt zwölf Mal wegen gezündeter Böller oder Eierwürfen unterwegs. In einem Fall wurde in Pfungstadt gegen bisher unbekannte Gruselkids nach Eierwürfen auf ein Haus Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Eierwürfe in Ober-Ramstadt, Seeheim-Jugenheim, Roßdorf und Reinheim führten zwar nicht zu größeren Beschädigungen, dennoch hört bei verschmierten Wänden, Türen und Fenstern der Spaß auf. Dies sahen auch zwei Elfjährige ein, mit denen Beamte in Ober-Ramstadt nach Eierwürfen ein klärendes Gespräch führten.

Quelle: op-online.de

Kommentare