Optrex: Produktion in Babenhausen schließt

Babenhausen ‐ Die Optrex Europe GmbH schließt zum Jahresende ihre Produktion in Babenhausen. Das Unternehmen stellt Flüssigkristallanzeigen für die Automobilindustrie her. Von den etwas mehr als 200 Stellen sind 93 in Gefahr. Von Stefan Scharkopf

Die Geschäftsführung nennt Kostendruck und die allgemeine Lage in der Automobilindustrie als Gründe für den Schritt. Zudem hat der japanische Mutterkonzern von Optrex Überkapazitäten in seinen Produktionsstätten in Asien. Das zweite europäische Produktionswerk in Tschechien soll erhalten werden. Mit dem Betriebsrat gibt es Verhandlungen über einen Sozialplan und Interessensausgleich.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare