Ortsverschönerer eröffnen Saison

Kaffee an der Insektenwiese

+
Töpfe und Eimer mit Gewächsen der Pflanzenbörse – inmitten der blühenden Insektenwiese.

Sickenhofen - Das Wetter passte sich genau den Planungen des Ortsverschönerungsvereins (OVV) an, als am Ende der Sickenhöfer Mühlstraße neben der im letzten Jahr angelegten Insektenwiese ein kleines Fest gefeiert wurde. Von Walter Kutscher 

Die Sonne lachte mit den Besuchern um die Wette, und Groß und Klein konnten sich einige Stunden wohlfühlen. Der rührige Verein mit inzwischen über 100 Mitgliedern hatte den Standort bewusst gewählt, denn viele der Pflanzen standen in voller Blüte. Wie die Vorsitzende Bettina Mathes erklärte, sind etwa 80 Prozent der Pflanzen in Deutschland auf Insektenbestäubung angewiesen und die vom Verein angelegte Wiese wird diesen Bedürfnissen voll gerecht.

Die gepflanzten Wildblumen und Stauden wurden speziell für die hiesige Region ausgewählt. Hier tummeln sich Schmetterlinge, Wildbienen, Flor- und Schwebfliegen und viele weitere Nützlinge. Die beiden Insektenhotels am hinteren Rand des Areals dienen als Nist- und Überwinterungshilfe.

Einige Mitglieder des OVV hatten Kräuter- und Gemüsetöpfe, Blumen, Stauden und andere Gewächse für eine Pflanzenbörse bereitgestellt, wovon die Besucher auch gerne Gebrauch machten. Das kleine Fest war auch als Dankeschön für die vielen fleißigen Helfer gedacht und so fühlten sich während der Kaffeezeit am Nachmittag die Gäste bei selbst gebackenen Kuchen, Kaffee und anderen Getränken rundherum wohl.

Die schönsten Frühlingsbilder unserer Leser

Bilder

Wie Bettina Mathes weiter berichtete, wurde in den letzten Tagen im ganzen Ortsgebiet mehr als 30 Blumenampeln aufgehängt, die von den Helfern auch regelmäßig gepflegt und gegossen werden. Ebenfalls in Obhut des OVV sind Pflanzbögen über den Richerbach in Nähe des Pfarrhauses und eine Pflanzinsel in der Feldstraße.

Der Ortsverschönerungsverein lädt in diesem Jahr noch zu weitere Aktivitäten ein. Im September findet an der Zwitscherklause – die vor Jahren am Waldrand bei Sickenhofen vom OVV errichtet wurde – ein Kürbisfest statt, und in Planung sind Arbeiten am Friedhof, die gemeinsam mit der Stadt im Herbst erledigt werden sollen.

Quelle: op-online.de

Kommentare