Babenhausen

Ostercamp steht in diesem Jahr im Zeichen des Lernens

Babenhausen - (thh) In den Osterferien vom 6. bis einschließlich 9. April findet in der Offenen Schule ein Ostercamp der besonderen Art statt. Gewöhnlich handelt es sich bei den Feriencamps um Freizeitgestaltung, oftmals mit sportlichem Angebot. Dieses Mal wird das Training jedoch anders ausfallen.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler des 8. und 9. Schuljahres aller Schulzweige, deren Versetzung nach ihrem momentanen Leistungsstand gefährdet ist oder die sich auf die Hauptschulprüfung vorbereiten wollen.

Es handelt sich um ein intensives Lern- und Methodentraining in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Den Schülern wird dabei die Möglichkeit gegeben, gezielt ihre individuellen Defizite aufzuarbeiten und die Versetzung beziehungsweise die Prüfung erfolgreich zu meistern. Das Camp wird von André Benke, Schulsozialarbeiter der OSB, organisiert und geleitet. Das Training wird von externen Lehrkräften durchgeführt. Interessierte Schüler können sich verbindlich für die Teilnahme am Ostercamp anmelden, allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Die Teilnahme am Camp ist kostenlos, da das Land Hessen diese Maßnahme fördert.

Quelle: op-online.de

Kommentare