Mann überfallen, gefesselt und ausgeraubt

Babenhausen (akr) - Vier unbekannte Täter haben am Sonntagabend einen 65-Jährigen in seinem Wohnhaus in der Schillerstraße in Langstadt überfallen. Die Räuber fesselten den Mann und raubten anschließend Schmuck und Münzen.

Die Unbekannten hatten zuvor bei dem Geschädigten geklingelt und diesen, nachdem er die Tür geöffnet hatte, ins Haus gedrängt und gefesselt. Danach wurde das Haus durchsucht und Schmuck und Münzen im Wert von mehreren tausend Euro geraubt.

Bei den Räubern soll es sich um vier männliche Personen zwischen 20-25 Jahren alt gehandelt haben. Diese waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen. Wie die Täter zum und vom Tatort gelangten, ist bisher nicht bekannt.

Die Polizei hat mittlerweile einen Zeugenaufruf gestartet. Wer am Sonntagabend oder bereits in den Tagen zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes in der Schillerstraße beobachten konnte, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden: 06151/9690.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare