Open-Air-Kino in Harpertshausen / Was braucht Jugend?

Zum Popcorn ein Überraschungsfilm

Harpertshausen (st) - . . Alle Harpertshäuser Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren sind für Freitag, 26. August, zum Open-Air-Kino auf dem Freizeitgelände hinter dem DRK-Heim eingeladen.

Ab 19 Uhr werden sich Vertreter von Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen, des Ortsbeirates, der Jugendfeuerwehr, des Jugendrotkreuzes sowie Harpertshäuser Künstler mit den hoffentlich zahlreich erscheinenden jungen Leuten zunächst zum Thema „Was benötigen Kinder und Jugendliche in Harpertshausen?“ austauschen und deren Ideen, Wünsche und Anregungen sammeln. Es werden darüber hinaus eine „Grill-Station“ und verschiedene Spiele angeboten. Musik am Lagerfeuer, Snacks und Popcorn für den nachfolgenden Überraschungsfilm runden das abendliche Angebot ab.

Diese Idee entstand bereits im Nachgang zu einer Sitzung des Ortsbeirates im vergangenen Jahr, in der die Kinder- und Jugendförderung ihre Arbeit und Projekte den anwesenden Kommunalpolitikern und Bürgern vorstellte. Konkretisiert bzw. geplant wurde die Aktion im Rahmen einer „AG Jugendarbeit“, die sich aus den zuvor genannten Vereinen, Institutionen und Privatleuten zusammensetzt, die die Kinder- und Jugendförderung beim Open-Air-Kino auch tatkräftig unterstützen.

Erörtert werden sollen an diesem Spätsommerabend im Vorfeld des Films die Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen der „Harpertshäuser Jugend“ bezüglich künftiger Angebote und Projekte der Kinder- und Jugendförderung im Ortsteil.

Um in einem ersten Schritt vorhandene Wünsche, Vorstellungen und Interessen direkt vor Ort beleuchten zu können und um diese mit Hilfe der ortsansässigen Kinder und Jugendlichen zu sammeln und zu diskutieren, hofft das Team der „AG Jugendarbeit“ auf rege Beteiligung.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare