Ein Raum für die Lebensretter

+
DLRG-Vorsitzender Dieter Sähring ist seit 50 Jahren dabei, Astrid Kösterke und Christoph Kleinert seit 25 Jahren (von links).

Babenhausen (st) ‐ Die DLRG-Führung hatte bei der Jahreshauptversammlung gute Nachrichten zu verkünden: Auf dem Gelände des Schwimmbads erwarb der Ortsverband ein Grundstück für ein Wasserrettungs- und Schulungszentrum. Der Bau wird noch in diesem Jahr starten.

Dann haben die Babenhäuser Lebensretter endlich eine Räumlichkeit, in der sie die umfangreichen Rettungsmittel, wie Boote, Zugfahrzeuge, Rettungsbretter, Zelte und so weiter lagern und einsatzgemäß bereitstellen können. In den Berichten des Vorsitzenden Dieter Sähring, des Technischen Leiters Joachim Sähring, der Jugendleiterin Juliane Lautenschläger sowie des Schatzmeisters Dr. Bernd Föhring wurde die Leistungsbilanz der Hilfsorganisation hervorgehoben, die lediglich rund 100 Mitgliedern hat. So wurde 2009 von Anfang Mai bis Ende September an den Wochenenden am Königsee in Zellhausen in völlig eigener Regie die gesamte Wasseraufsicht und das Sanitätswesen durchgeführt, die Wasseraufsicht des Moret-Triathlon übernommen, die technische Leitung des Hallenbades in Dieburg sichergestellt, eine mehrtägige Trainerfortbildung organisiert und vieles mehr.

Die Jugendleiterin berichtete von einem Neujahrsspaziergang mit den Mitgliedern, einer großen Ostereiersuche mit Elternbeteiligung, Schlittschuhlaufen. Also vieles ohne den Bezug zur Wasserrettung. Aber Jugendförderung heißt auch, neue Wege gehen, und das kam gut an. In dem gesamten Sommer wurde durchgehend ein Kinder- und Jugendtraining im Freibad Babenhausen angeboten. Ebenfalls wurde über eine Beitragsanpassung beraten und diese auch beschlossen. Jedem Mitglied geht in der nächsten Zeit zu diesem Thema eine detaillierte Erklärung zu.

Der Ortsverband ist stolz auf seine Mitglieder, die die Treue zur Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft gehalten haben. So wurden bei der Versammlung Jessica und Manuela Ritzheim, Stefan Boller und Marc Blümler für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt und für 25 Jahre Astrid Kösterke und Christoph Kleinert. Dieter Sähring wurde für 50 Jahre ausgezeichnet. Die Ehrungen wurden vom Bezirksleiter der DLRG, Bezirk Darmstadt-Dieburg, vorgenommen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare