Evangelischen Kirchengemeinde

100 Sänger zum 100-Jährigen

Babenhausen - Der evangelische Kirchenchor Babenhausen wird 100 Jahre alt und hat sich ein ganz besonderes Konzertprojekt einfallen lassen: Mit einem stattlichen Chor von 100 Sängern soll an den beiden Ostertagen im April (20./21) die bekannte „Deutsche Messe“ von Franz Schubert aufgeführt werden.

Als zweites Werk steht die Kantate Nr. 30 von Johann Sebastian Bach auf dem Programm, die mit einem kleineren, sogenannten Favorit-Chor einstudiert wird. Auch ist angedacht, ein sinfonisches Orchester zu gründen, das die Begleitung der beiden Werke übernehmen soll.

Erklärtes Ziel des Projekts ist, den Großen Chor und das Orchester fast ausschließlich mit Babenhäuser Sängern und Musikern zu besetzen. Waren in den vergangenen drei Projekten, unter anderem bei Clemens Bittlinger und Kathy Kelly, bis zu 85 Projektchorsänger dabei, soll dieses Mal die 100 erreicht werden.

„Das wäre einfach fantastisch“, schwärmt Dirigent Ralph Scheiner, „denn mit so vielen Sängern könnte man die feinen dynamischen Nuancen auskosten und dennoch Kapazitäten für die breiten, tragenden Passagen haben – ganz wie es bei romantischer Musik sein sollte; und in der Stadtkirche wird ein so großer Chor besonders schön klingen!“

Projekt hat gestern Abend begonnen

Das Projekt hat gestern Abend begonnen, ein Einstieg ist bis spätestens Ende Januar (29.) möglich. Es sind noch Plätze frei und Bewerbungen aus der Kernstadt und den Babenhäuser Stadtteilen werden bevorzugt angenommen. Auch Schaafheimer, Rodgauer und Groß-Umstädter Sänger und Sängerinnen sind willkommen. „Es ist einfach ein einmaliges Erlebnis, in so einem großen Konzertchor mitzusingen“, erzählt Ralph Scheiner, der während seines Studiums selbst als Chorsänger bei der EuropaChorAkademie mitgewirkt und schöne Aufführungen in allen großen Städten Deutschlands miterlebt hatte.

Interessierte Sänger und Orchestermusiker können sich direkt bei Ralph Scheiner, Tel.: 06078/9195144, ralphscheiner@gmx.de, oder bei Mitwirkenden des Kirchenchores melden und gerne mittwochs ab 19 Uhr ins Gemeindehaus zu den Proben dazukommen.

Die Chorproben sind jeden Mittwoch von 19 bis 20.30 Uhr. Es gibt zwei Probentage: am Samstag, 22. März (Schubert), und Sonntag, 6. April (Bach), sowie mehrere Sonderproben in der Konzertwoche vom 14. bis 21. April (erste Osterferienwoche). Die Aufführungen finden am Ostersonntag, 20. April, um 17 Uhr in der Stadtkirche in Babenhausen sowie am Ostermontag (21.) um 17 Uhr voraussichtlich in der evangelischen Kirche Schaafheim statt.

st

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare