Schlussspurt für den Bürgerhaushalt

Babenhausen (st) ‐ Noch ein paar Tage lang haben die Bürger der Stadt Babenhausen die Möglichkeit, über Ideen und Vorschläge Haushalt abzustimmen. Für das Endergebnis werden die ablehnenden Stimmen von den Befürwortern abgezogen.

Die Abstimmung entscheidet darüber, welche der Bürgerideen in den kommenden Wochen von der Stadtverwaltung bearbeitet und gegebenenfalls umgesetzt werden. 823 Stimmen haben die Babenhäuser in den letzten zwei Wochen bereits auf die 68 Bürgerideen zu den drei Haushaltsthemen abgegeben.

Auf der Internetseite „Ihre Meinung zählt“ oder über die städtische Internetseite können die Bürger jede Idee entweder unterstützen, ablehnen oder sich enthalten.

Bürgermeisterin Coutandin ruft alle Babenhäuser auf, sich an der Abstimmung zu beteiligen. „Je größer die Beteiligung an der Abstimmung, desto besser spiegelt das Ergebnis die Meinung der Bürgerschaft wieder“, so die Verwaltungschefin. Wer Fragen zur Bedienung hat oder auch ohne PC abstimmen möchte, kann im i-Punkt Hilfe bekommen. Das Personal dort hilft gerne bei der Bedienung der Webseite.

Bürger werden im Netz informiert

Am 22. Februar ist die aktive Beteiligung der Bürger dann vorerst beendet und die Arbeit der Stadtverwaltung beginnt. Pro Thema werden die zehn Ideen mit den meisten Stimmen dann auf Wirtschaftlichkeit, Rechtskonformität und andere Rahmenbedingungen geprüft und konkretisiert. Die Ergebnisse dienen Politik und Verwaltung dann als Entscheidungsgrundlage. Der Werdegang jeder einzelnen ausgewählten Idee wird auf der Webseite des Bürgerhaushalts dokumentiert, so dass die Bürger jederzeit über den aktuellen Stand informiert sind.

Im Januar wurde das Projekt Bürgerhaushalt vorgestellt. Die Themen, zu denen sich die Babenhäuser online äußern können, sind die städtischen Grünflächen, Straßenbeleuchtung, Betrieb der Hallen und Gemeinschaftshäuser und ehrenamtliches Engagement.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Jörg-Siebauer / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare