Babenhäuser macht keine Angaben zum Hergang

Schneise der Verwüstung: Unfallfahrer hat sich gemeldet

Hergershausen/Sickenhofen - Der Autofahrer, der vergangenen Sonntag eine Schneise der Verwüstung entlang der Kreisstraße 183 zwischen Sickenhofen und Hergershausen anrichtete, hat sich telefonisch bei der Polizei gemeldet.

Wie diese auf Nachfrage mitteilt, mache der Babenhäuser allerdings keine weiteren Angaben zum Unfallhergang. Demnach würden auch die polizeilichen Ermittlungen weiter laufen. Wie berichtet, hatten die Sonntagnacht um 3.43 Uhr alarmierten Rettungskräfte den im Frontbereich völlig demolierten VW Passat und mit ausgelösten Frontairbags ohne Insassen aufgefunden. Bevor das Fahrzeug auf einem Grünstreifen zum Stehen gekommen war, hatte es mehrere am Straßenrand stehende Bäume umgefahren.

Eine mehrstündige Suchaktion im Umfeld nach den Unfallbeteiligten und möglicherweise verletzten Insassen war Sonntagnacht erfolglos geblieben. Den Gesamtschaden hatte die Polizei mit 31.000 Euro beziffert. (nkö)

Archivbilder

Weltkriegsbombe in Babenhausen gefunden: Fotos

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Babenhausen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion