Party am Sickenhöfer See

Seebeben: Clubsound der Bodybangers

+
Ob Stadt-Land-Bass oder Seebeben: Dank den beiden Festivals entsteht am Sickenhöfer See an zwei Wochenenden die perfekte Urlaubsstimmung.

Babenhausen - Kaum eine Veranstaltung hat den regionalen Bekanntheitsgrad von Babenhausen derart gefördert wie das Seebeben. Vom 3. bis zum 5. August steht die neunte Auflage des Beach-Party-Festivals am Sickenhöfer See an. Von Michael Just 

Die Vorbereitungen der Handballer der SG Rot-Weiss, die als Ausrichter fungieren, gehen gerade in die heiße Phase. War beim ersten Seebeben das Ziel, wachsen zu wollen, haben die Löwen mittlerweile aufgrund der guten Besucherzahlen eine andere Prämisse: „Wir wollen Jahr für Jahr immer noch ein Stückchen besser werden“, sagt Wolfgang Kettler vom Orga-Team und kündigt für 2017 zahlreiche Neuerungen an. Mit die Größte ist für Samstag geplant: Zum „Seeleben“, das bisher mit einem kostenfreien Familienbadetag, Kinder-Hüpfburg und einem Beach-Volleyball-Turnier für Jedermann aufwartete, kommt diesmal noch bayrisches Ambiente dazu. Ab 11 Uhr lädt ein Biergarten zu Maßbier und Blasmusik. „Damit vergrößern wir unseren Spielraum“, erklärt Kettler. Der Sicherheit ist es geschuldet, dass die Einlasskontrollen zum Festival verstärkt werden. Zum Tragen kommt ein zweistufiges Kontrollsystem. Mit zusätzlicher Wartezeit wird aber nicht gerechnet. Das unbeschwerte Feiern soll diesmal zusätzlich durch den Einsatz von Shuttlebussen gefördert werden. Wer aus der Nachbarschaft wie Dudenhofen oder Dieburg kommt, wird sich um Hin- und Rückfahrt nicht sorgen müssen.

Bewährt hat sich die Einführung des riesigen Zirkuszeltes. Was zuerst staunende und ungläubige Blicke hervorrief, hat sich als idealer Regenschutz herausgestellt. „Mit ihm gelingt uns der Schritt zu einem wetterunabhängigen Open-Air“, hebt Kettler heraus. Am Freitagabend wird das Zelt zum Anlaufpunkt für Hip-Hop-Fans. Dann stehen gleich mehrere DJs am Plattenteller. Auf der Hauptbühne am See werden parallel wie gewohnt die Freunde fetter Beats und House-Musik bedient. Sorgte in den letzten Jahren DJ David Puentes für Aufregung, haben sich die Seebeben-Macher diesmal mit Bodybangers featuring Victoria Kern für eine Neuverpflichtung entschieden. Das DJ-Team aus Köln gehört zur deutschen Elite im Club-Sound und bei Remixen. Am Samstag folgt dann für alle Altersgruppen der Auftritt der bekannten Cover-Band Pfund. Aufgrund der überzeugenden Premiere 2016 wird sie mit verlängerter Spielzeit den Abend ausfüllen. Beibehalten wird das grandiose Höhenfeuerwerk, das zu vorgerückter Stunde über dem See einen Farbenrausch in den Nachthimmel und auf die Wasseroberfläche zaubert.

Seebeben 2016: Die Fotos zum Partywochenende

Eröffnet wird das Seebeben am Donnerstagabend mit einer After-Work-Party mit Backroots als lokale Komponente. Dazu wurde noch Lieblingsband verpflichtet. Beim Catering greift die SG auf die bewährte Unterstützung vom Schwartzen Löwen (Babenhausen) und dem Racing House (Schaafheim) zurück.

Tickets gibt es im Internet sowie beim i-Punkt, Fahrstraße). Wie immer besteht die Wahl zwischen Tages- und Kombi-Tickets. In der Bummelgass’ lassen sich auch Verzehr-Gutscheine erwerben, damit man auf dem Festival nicht allzulange in der Schlange stehen muss. Schließlich ist das Seebeben nur einmal im Jahr.

Fotos: Party beim „Seebeben“ Beachfestival

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare