Singen und etwas Gutes tun

Babenhausen (st) ‐ „Mach mit und tue Gutes“ - unter diesem Motto bereitet ich der Gesangverein Eintracht derzeit auf ein Benefizkonzert vor, das am Samstag, 30. Oktober, in der Stadthalle gegeben wird.

Neben dem Frauenchor „Women and Voices“, und dem traditionellen Männerchor der Eintracht soll wiederum ein Projektchor, der speziell für dieses Konzert ins Leben gerufen wird, das Programm mit seinen Liedbeiträgen bereichern. Für diesen Projektchor sind drei Proben geplant. Die Termine wurden auf Donnerstag (14.), 20 bis 21 Uhr, Donnerstag (21.), 20 bis 22 Uhr, und Samstag (23.), 10 bis 13 Uhr, festgelegt und sind im Saal des Gasthauses Roter Hahn, Fahrstraße 40.

Interessierte werden gebeten, sich bei den Vorstandsmitgliedern Manfred Kunkel, z   06073 723665, Elfriede Hofmann, z 06073 2406, oder per E-Mail an den Gesangverein Eintracht (info@gv-eintracht-babenhausen.de) anzumelden.

Alle Interessenten, die das gemeinsame Singen in einem Chor schon immer einmal miterleben wollten ohne sich binden zu müssen, und alle, die auch gleichzeitig für einen sozialen Zweck etwas Gutes tun möchten, sind willkommen. Erfahrungen im Chorgesang sind hier nicht erforderlich. Selbstverständlich können aber auch Sänger aus bestehenden Chören teilnehmen.

Der Erlös dieser Veranstaltung ist für das geplante Sozialkaufhaus in Babenhausen vorgesehen (siehe OP vom vergangenen Freitag). Derzeit sind auch hierzu die Vorbereitungen in vollem Gange, und unabhängig davon, wann der Start für das Projekt sein wird, der Erlös dieses Konzertes fließt in diese Einrichtung ein, so ein Beschluss des Vorstandes. Im Sozialkaufhaus sollen Bedürftige verbilligt einkaufen können.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare