Speed im Überraschungsei

+
Ein Autofahrer in Babenhausen hatte Drogen im Überraschungsei.

Babenhausen (ale) - Drogen im Überraschungsei und ein 31 Jahre alter Autofahrer unter mutmaßlichen Amphetamineinfluss - das ist die Bilanz einer Kontrolle durch die Polizei in Babenhausen.

Die Streife stoppte gestern Mittag in der Bouxwiller Straße einen VW Polo. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Fahrer deutliche Anzeichen von Drogenkonsum fest. Der 31-Jährige bestritt, Drogen zu sich genommen zu haben. Ein durchgeführter Test bestätigte hingegen den Verdacht der Polizisten.

Der Mann musste sich eine Blutentnahme gefallen lassen. Bei seinem 32 Jahre alten Beifahrer fanden die Beamten vier Gramm Haschisch und vier Plomben Speed - alles sorgsam in einem Überraschungsei verpackt. Beide Beschuldigten haben sich strafrechtlich zu verantworten.

Quelle: op-online.de

Kommentare