Mit der Axt in die Spielothek

Babenhausen - (st) Bei einem bewaffneten Raubüberfall mit einer Axt auf eine Spielothek im Erlochweg hat ein bisher unbekannter Täter gestern Vormittag rund 500 Euro erbeutet. Mit seiner Beute gelang es dem etwa 18 bis 25 Jahre alten Mann zu flüchten.

Trotz intensiver Großfahndung der Polizei, an der sich auch die benachbarten Aschaffenburger Dienststellen und Streifen aus dem Landkreis Offenbach beteiligten, gelang es bisher nicht, den Unbekannten zu identifizieren. Über der Stadt kreiste zudem ein Polizeihubschrauber.

Gegen 11.30 Uhr tauchte der Täter in der Spielothek auf, verlangte von der Angestellten Geld und schlug zur Bekräftigung seiner Forderung mit der Axt auf den Tresen. Er ließ sich das Geld aushändigen und flüchtete zu Fuß. Dabei wurde er von einem Zeugen bis in den Friedhofsweg verfolgt, der ihn dort aus den Augen verlor.

Bei dem Überfall hatte sich der Unbekannte mit einem schwarzen Schal maskiert. Der Mann ist 1,70 bis 1,80 Meter groß, schmal und war mit heller Jeans und grauem Kapuzenpullover bekleidet.

Hinweise an das Polizeipräsidium Südhessen,  06151 9690.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare