Stadt auf der Suche nach einem Slogan

Babenhausen - (st) Im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) wurden unter Beteiligung einer großen Zahl von Bürgern die Stärken Babenhausens herausgearbeitet. Im neuen Logo werden diese Stärken aufgegriffen: die schöne, mittelalterliche Fachwerkstadt, symbolisiert durch den Hexenturm mit Fachwerkhaus und Burgmannenhaus.

Das Profil als Pferdestadt mit über 700 Vierbeinern wird durch den Pferdekopf symbolisiert. Die Stärken als Wirtschaftsstandort zeigen die Räder aus den unterschiedlichen Fertigungsbereichen - auch der Automobilindustrie, die den Standort dominiert.

Vorschläge hierzu können bei der städtischen Wirtschaftsförderin, Sylvia Kloetzel im Rathaus, Zimmer 105, 06073/60288, oder per E-Mail: wirtschaftsfoerderung@babenhausen.de eingereicht werden.

Die Lage am Wasser wird symbolisiert durch die blaue Welle und die (Mühl-)Räder. Dass es in Babenhausen sehr viel Grün gibt, Auenlandschaften, Wald und Natur, zeigt die farbliche Gestaltung im hellen, freundlichen Grün, das sehr modern und jung „die Dynamik der Stadt ausdrückt“, wie es in einer Mitteilung von Bürgermeisterin Gabi Coutandin heißt.

Das Logo soll künftig in allen Bereichen der Außendarstellung eingesetzt werden.

Erstmals für alle Bürger offensichtlich begegnet man dem Logo an den Eingangsbereichen der Bummelgass´. Hier begrüßen neue Banner über der Straße den Besucher mit einem „Herzlich Willkommen in der Bummel-gass´“ und verabschieden ihn mit einem „Auf Wiedersehen in der Bummelgass`“.

„Die neuen Banner wirken attraktivitätssteigernd, machen neugierig auf die Geschäfte der Einkaufszone. Ein weiterer Beitrag der Stadt zur Belebung der Geschäfte und als begleitende Maßnahme zur Erhöhung der Besucherfrequenz während der abschließenden Altstadtsanierungsmaßnahme“,erläutert Coutandin.

Die im neuen Logo aufgegriffenen Bereiche werden künftig stärker in den Mittelpunkt der städtischen Aktivitäten rücken, die Bereiche Tourismus und Wirtschaftsförderung ausgebaut.

Zum Logo gehört auch ein kurzer, prägnanter und griffiger Slogan. Ein Motto, das die Stadt treffend charakterisiert.

Nun werden die Bürger gebeten, diesen neuen Slogan mit uns zu entwickeln, der auch zum Logo passen soll.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare