Streik: Zwei Kitas nicht betroffen

+

Babenhausen - Keine lärmenden Kinder, dafür aber hochgestellte Stühle gab es gestern bei den meisten Kitas in Babenhausen und seinen Stadtteilen. Von Corinna Hiss

Grund dafür ist der Streik der Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), zu der alle Babenhäuser Kinderbetreuungseinrichtungen bis auf den evangelischen Kindergarten gehören.

„Alle Kitas sind geschlossen außer der Kita Kunterbunt und dem Kindergarten in Harpertshausen“, teilte Harald Finsel vom ASB Regionalverband Südhessen auf Anfrage mit. Gerade die neu bezogene Kita Kunterbunt klinke sich aus dem Streik aus, da sich dort noch alle in der Eingewöhnungsphase befänden, erläuterte Finsel. Dunkel blieb es allerdings in der Kita Wichtelwald, der Kita Danziger Straße und den Einrichtungen in Harreshausen, Langstadt, Sickenhofen und Hergershausen.

Klagen auf einen Kita-Platz - aber wie?

Klagen auf den Kita-Platz - aber wie?

Bereits vor rund einer Woche wurden die Eltern über den Streik informiert. Wer konnte, ließ sein Kind also gestern daheim. Trotzdem wurde ein gemeinsamer Notdienst eingerichtet, der sich um die Kinder aus allen sechs betroffenen Kitas kümmerte, bei denen die Eltern auf eine Betreuung angewiesen sind. Ob der Streik heute weiter andauert, konnte Finsel noch nicht sagen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare