Zum dritten Mal in Folge in Babenhausen

„Stadt Land Bass“: Technofestival am Sickenhöfer See

Sickenhofen - Kaum ist das „Seebeben“ verebbt, geht es am Sickenhöfer See schon wieder rund. „Stadt Land Bass“ heißt das Festival für elektronische Musik, das am morgigen Samstag am Hardtweg steigt.

Von 10 Uhr bis Mitternacht gibt es dort für Freunde des Technos so einiges auf die Ohren. Das Festival findet bereits zum dritten Mal in Folge in Babenhausen statt, nachdem es zuvor in Zellhausen beheimatet war. Auf drei Dance-Floors wird gefeiert, angeheizt unter anderem durch die DJs Ellen Allien und Sascha Braemer. Kurzentschlossene haben keine Chance mehr auf das Festivalgelände zu gelangen. Nach Veranstalterangaben endete der Vorverkauf gestern, eine Tageskasse wird es nicht geben. (nkö)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.