TSV Harreshausen zeigt „Flagge“

+
Der TSV zeigt Flagge: Anlässlich des Jubiläums entrollten die Vereinsaktiven ein stattliches Banner, das nun am Ortseingang Harreshausens auf den 100. Geburtstag hinweist.

Harreshausen - Es begann mit ein paar gespendeten Turnmatten und Bällen aus der Bevölkerung: Am 3. August 1913 wurde von 40 motivierten Männern des Dörfchens der TSV aus der Taufe gehoben. 100 Jahre später präsentiert sich der Verein modern, mit vielseitigem Angebot. Von Ursula Friedrich

Vom Kleinkinder- bis Seniorenturnen, Pilates und Fußball, Ernährungsberatung und Badminton. Erneut ist es einer Spende zu verdanken, dass der runde Geburtstag für alle Bürger gut sichtbar wird: Das großformatige Banner der hiesigen Firma Druck-Konzepte wurde in exponierter Lage am Ortseingang platziert. 100 Jahre TSV dokumentieren auch 100 Jahre Ehrenamt. Das Engagement der ersten Stunde setzt sich bis heute fort. In Eigenhilfe wurde im gemeinsamen Kraftakt neben der Schule eine Turnhalle gebaut und 1930 eingeweiht, Fußballplätze wurden angelegt, junge Menschen im Sport ausgebildet.

„Ohne Ehrenamt wäre der Verein keine 100 Jahre alt geworden“, erklärt Christiane Gräf, Vorsitzende der Turnabteilung, dankbar. Allein zur Ausrichtung der akademischen Feier am 13. Januar diesen Jahres konnten 40 ehrenamtliche Helfer mobilisiert werden. Damit dies im Jubiläumsjahr keine Eintagsfliege bleibt, rührt der Vorstand weiter die Werbetrommel für sein jüngstes Kind: den Club 100. In diesem ehrenamtlichen Gremium verpflichten sich Club-Akteure anlässlich des 100. Geburtstages ihres Vereins, innerhalb eines Jahres 100 Stunden ehrenamtlich zu erbringen (wir berichteten). Im Gegenzug wird dieser selbstlose Einsatz mit Ehrenurkunde, Club-T-Shirt, Helferabenden und mehr gewürdigt.

Einsatzmöglichkeiten gibt es für arbeitswillige Vereinsmitglieder viele, denn das Jubiläumsjahr zieht einen Veranstaltungsreigen mit sich: Am Samstag, 23. Februar, ist der TSV Ausrichter des Turngautages des Turngaus Odenwald. Am 6. April wird der TSV den Seniorennachmittag 60 plus für den Sportkreis 34 ausrichten. Eine Bilderausstellung mit Fotodokumenten aus 100 Jahren Vereinsgeschichte erwartet Besucher am 27. und 28. April.

Wer im Jubiläumsjahr des TSV mit anpacken möchte, kann dem Club 100 beitreten oder auch bei speziellen Aktionen helfen. Kontakt: Alfred Funk (06073/61460), oder Christiane Gräf (06073/5844).

Es folgen sportliche Höhepunkte wie Kicker-Hobbyturnier, Sommerfest, Gauwandertag und mehr. Ein reiches Betätigungsfeld für die 443 Vereinsmitglieder, die hier in den unterschiedlichsten Sportarten trainieren. Um das Ehrenamt zu würdigen, gratulierten Christiane Gräf und die Schatzmeisterin Laura Scholz auch der Vorsitzenden des neugegründeten Vereins „middedrin“. Delila Manzanares wurde ein Blumenstrauß überreicht und der Wunsch angetragen, gemeinsam ein „kooperatives und harmonisches Zusammenspiel zum Wohl von Harreshausen und seinen Bürgern“ anzustreben, so Christiane Gräf.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare