Wenig Beute am frühen Morgen

+
Mit einer Schusswaffe bedrohte der Täter die Angestellte.

Ein noch unbekannter Täter überfiel heute in den frühen Morgenstunden eine Tankstelle in der Bouxwiller Straße.

Der Täter betrat um 2:40 Uhr den Verkaufsraum und erpresste unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe Bargeld in Höhe von 250 Euro. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Innenstadt. Nach Aussage der 46 Jahre alten Angestellten handelte es sich bei dem Räuber um einen 1,75 Meter großen, schlanken Mann mit hellem, vermutlich grauem Haar.

Hinweise bitte an die Polizei in Darmstadt unter Tel.: 06151 / 9690.

Er sprach akzentfrei deutsch und trug eine schwarze Jeans, einen dunklen Pulli, schwarze Handschuhe und eine rote Pudelmütze. Die Waffe war laut Zeugin mit einer auffälligen Messingschraube bestückt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare