Unfall auf der B26

Radfahrer mit Hubschrauber in Klinik geflogen

+

Babenhausen - Bei einem Unfall auf der B26 ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Wie die Polizei berichtet, versuchte heute um etwa 9.30 Uhr ein 85-jähriger Fahrradfahrer aus Dieburg die B26 über eine Feldwegkreuzung aus Richtung Harpertshausen kommend in Richtung Hergershausen zu überqueren. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde der 85-jährige dabei von einem Pkw erfasst, welcher von einer 51-jährigen Frau aus Michelstadt gefahren wurde.

Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer so schwere Verletzungen, dass er im Anschluss an die Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die B26 musste für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Crash-Test mit Radfahrer: Das passiert beim Aufprall

Crash-Test mit Radfahrer: Das passiert beim Aufprall

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion