Workshop: Mobil in Babenhausen

Babenhausen - (st) Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis. Je mobiler Menschen sind, desto unabhängiger sind sie von örtlichen Beschränkungen ihres Lebensraumes - und desto größer werden ihre Möglichkeiten zu wirtschaftlichem, sozialem und kulturellem Austausch.

Aus diesem Grunde sollen nun die Mobilitätsmöglichkeiten der Einwohner und Gäste in Babenhausen erkundet werden. Bürgermeisterin Gabi Coutandin und der zuständige Fachdienst bieten dazu am heutigen Mittwoch einen Workshop an, 19 Uhr, Rathaus-Sitzungssaal, zu dem die unterschiedlichsten Alters- und Interessengruppen aus Babenhausen eingeladen sind. Die Ergebnisse werden in die Machbarkeitsstudie „midkom“ einfließen.

Nach einer Einführung ins Thema durch Horst Benz von der Telenet-AG Rhein-Main sollen mehrere Arbeitsgruppen gebildet werden, um einen speziellen Fragebogen zu bearbeiten. Die Antworten dienen als Datengrundlage der Machbarkeitsstudie und werden einen wichtigen Beitrag zur Bewertung und Weiterentwicklung der Mobilität in Babenhausen leisten.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare