Ober-Roden

TG läutet morgen die tollen Tage ein

Zwar wenige Hexen, aber rund 300 zumeist sehr junge Gäste gaben sich ein Stelldichein beim Hexenrummel der Handballer in der Halle der TG Ober-Roden.

Zwar wenige Hexen, aber rund 300 zumeist sehr junge Gäste gaben sich ein Stelldichein beim Hexenrummel der Handballer in der Halle der TG Ober-Roden.

Ober-Roden (chz) - Die Band „Background Music“ sorgte für die passenden Live-Grooves und ein Sicherheitsdienst für eine äußerst friedliche Veranstaltung, bei der sich neben vielen aktiven und ehemaligen Handballern auch Prinzenpaar und Elferrat vergnügten. Holger Schrod aus der Handballabteilung zog zufrieden Bilanz: Trotz des Schneegestöbers war der Besuch sehr gut, und dank verschiedenfarbiger Eintrittsbändchen klappte auch die Abfertigung an der Theke zügig und problemlos.

Nach einer zweijährigen Zwischenlösung mit Musik eines Discjockeys löste der Hexenrummel der Handballer vor acht Jahren die Handballer-Kappenabende ab.

Nächste Fastnachtsveranstaltung in der Turngemeinde-Halle ist am Donnerstag der Weiberfastnachts-Ball. Um 20.11 Uhr geht‘s los. Der Eintritt kostet sieben und für Gruppen ab sechs Personen sechs Euro pro Pappnase. Der Fastnachtssonntag gehört dem närrischen Nachwuchs. Der Kindermaskenball mit Kostümprämierung beginnt um 14 Uhr und kostet 2,50 Euro Eintritt. Um 18 Uhr geht er nahtlos in die Jugenddisco über. Die „Andreas George“-Band spielt ab 20.11 Uhr beim Rosenmontagsball. Auch hier gewährt die TG beim Eintritt Mengenrabatt. Gruppen ab zehn Personen zahlen sieben Euro pro Person, ansonsten kostet die Karte acht Euro. Frei ist der Eintritt zum nachmittäglichen Prinzenpaar-Wecken am Fastnachtsdienstag mit DJ Edgar um 15.11 Uhr.

Kommentare