Zeugen gesucht

Erst eingebrochen, dann Autoteile ausgebaut  

Darmstadt - Unbekannte stehlen in einem Autohaus Teile im Wert von 36.000 Euro. Zusätzlich zerstören sie mutwillig Fahrzeugscheiben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Beute im Wert von über 36.000 Euro haben Diebe über das Wochenende aus einem Autohaus im Haardtring gestohlen. Unbemerkt war es den Kriminellen gelungen, sich gewaltsam über eine seitliche Tür Zugang zu dem Ausstellungsraum des Autohauses zu verschaffen. Dort gingen die Täter sechs Fahrzeuge an. Sie bauten diverse Teile der Autos aus und entwendeten diese. Zur Beute der Kriminellen gehören Lenkräder, Airbags, Scheinwerfer und Stoßstangen. Bei ihrem Vorgehen zerstörten sie teilweise die Fahrzeugscheiben, um in den Innenraum zu gelangen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2500 Euro.

Die Tat wurde am Montagmorgen bemerkt und der Polizei gemeldet. Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei hat die weitern Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei den Ermittlern zu melden. (eps)

Hochsaison für Einbrecher - Was Sie jetzt wissen müssen

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion