Betrüger verkaufen billige Smartphone-Imitate

Weiterstadt (vs) - Zwei dreisten Betrügern ist es gelungen, Billig-Kopien eines bekannten Smartphoneherstellers für teures Geld an den Mann zu bringen.

Gestern gegen 14.30 Uhr sprachen die zwei bislang Unbekannten ihr Opfer vor einem Bekleidungsgeschäft in der Robert-Bosch-Straße an. Aus angeblicher Geldnot heraus, so die Betrüger, müssten sie schnellstmöglich zwei ihrer neuwertigen Mobiltelefone der Marke „iphone" verkaufen. Durch geschickte Gesprächsführung konnten sie den aus Weiterstadt stammenden Mann überzeugen, ihnen einen vierstelligen Eurobetrag für die beiden vermeintlich hochwertigen Geräte zu übergeben. Nachdem sie das Geld erhalten hatten, verließen die Ganoven unter einem Vorwand den Parkplatz und flüchteten anschließend mit ihrem Auto in unbekannte Richtung.

Mit dem betrügerischen Verkauf der aus Fernost stammenden Billigimitate hatten sie ihr Opfer aber scheinbar noch nicht ausreichend geschröpft. Der Weiterstädter musste im Nachhinein feststellen, dass die Täter zudem auch seiner Einkäufe aus dem Bekleidungsgeschäft habhaft wurden.

Beschreibung der Täter

Den Ermittlern liegt eine detaillierte Beschreibung der beiden Männer vor. Diese stammen eventuell aus Rumänien und sprechen fließend deutsch. Ein Täter ist etwa 1,70 Meter groß und 18 bis 25 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur, kurze schwarze Haare und ist am rechten Arm komplett tätowiert. Zum Tatzeitpunkt trug er ein weißes T-Shirt und eine dunkelblaue Jeans. Auffallend waren zudem seine weißen Turnschuhe. Sein Komplize ist ebenfalls etwa 1,70 Meter groß und 30 bis 35 Jahre alt. Er hat eine dickliche Figur und zurückgegelte Haare. Bekleidet war er mit einem weißen Hemd, einer schwarzen Stoffhose und feinen schwarzen Schuhe. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Wagen der Marke VW Touran handeln, dessen Kennzeichen nicht bekannt ist.

Das Betrugskommissariat (K 23) hat die Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang werden um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Die Polizei nimmt diese jederzeit unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare