Senioren übers Ohr gehauen? Fassaden für viel Geld gereinigt

Ober-Ramstadt (sef) - Die Polizei in Ober-Ramstadt ermittelt zurzeit gegen einen 37-Jährigen Mann aus dem Karlsruher Raum und einen weiteren, vermutlich dessen Sohn. Der Vorwurf: Betrug und Wucher.

Das Teilten die Beamten heute mit. Die Beschuldigten hatten in drei bisher bekannten Fällen ältere Menschen zu extrem überhöhten Preisen, Renovierungen der Hausaußenanlagen angeboten und dafür zwischen 6 000 und 6 500 Euro verlangt. Dabei ließen sie sich noch - angeblich großzügig - auf 4 000 Euro herunterhandeln. Die Männer taten nichts anderes, als mit einem Hochdruckgerät die Fassade zu reinigen, so der Vorwurf der Geschädigten, die zwar zahlten, aber anschließend die Art und Weise der Firma für fragwürdig hielten. Die Ermittler gehen davon aus, dass es möglicherweise mehr Fälle dieser Art gibt und bitten um Hinweise von weiteren möglichen Betroffenen (Telefon: 06154 / 63300).

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Arno Bachert

Kommentare