Mit 2,55 Promille

Betrunkener Ladendieb wird aggressiv

Darmstadt - Ein betrunkener Ladendieb ist aggressiv geworden, als ihn ein Detektiv erwischt hat. Polizeibeamte mussten alamiert werden.

Ein 38-jähriger Mann ist gestern Nachmittag in Darmstadt von einem Ladendetektiv beim Diebstahl entdeckt worden. 100 Euro waren die Waren wert, die er aus einem Kaufhaus in der Innenstadt stehlen wollte. Der Dieb ist so aggressiv geworden, dass Polizisten hinzugerufen werden mussten. Die Beamten ermittelten später bei ihm einen Alkoholwert von 2,55 Promille.

Auf den 38-Jährigen kommt neben der Strafanzeige wegen Diebstahls eine weitere wegen Hausfriedensbruch zu, da er in dem Kaufhaus seit einem Diebstahl in jüngerer Vergangenheit Hausverbot hat. Die Polizeibeamten erteilten ihm außerdem einen Platzverweis.

(sma)

Die Hauptstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion