Hochschule Darmstadt bietet komfortables Verfahren

Bewerbung online

Darmstadt-Dieburg - Ab sofort können sich Studieninteressierte unter http://www.h-da.de/bewerbung für einen Studienplatz an der Hochschule Darmstadt (h_da) für das kommende Wintersemester bewerben. Das Online-Bewerbungsverfahren gilt verbindlich für alle Studiengänge der Fachhochschule.

Wer keinen Internetzugang hat, kann seine Bewerbung auch vom Webkiosk des Student Service Center (Hauptcampus Darmstadt, Haardtring 100) senden.

Die Bewerbung für einen Studienplatz an der Hochschule Darmstadt beginnt seit zwei Jahren komfortabel im Internet. Angeleitet - und bei Bedarf durch Hilfefenster unterstützt - tragen sich Bewerber Schritt für Schritt in die Onlineformulare ein. Am Ende generiert das Programm ein Dokument mit den persönlichen Angaben, das nur noch unterschrieben und an die Darmstädter Hochschule gesendet werden muss. Welche weiteren Unterlagen erforderlich sind - beispielsweise eine beglaubigte Kopie des Schulzeugnisses - wird im Verfahren erklärt.

Eine Checkliste hilft dabei, nichts zu vergessen. Der aktuelle Stand der eigenen Bewerbung kann ebenfalls online über eine Statusanzeige verfolgt werden.

Hier erfährt man, ob die Unterlagen angekommen sind, diese schon bearbeitet wurden und ob möglicherweise noch etwas nachgereicht werden sollte.

Um bei allem technischen Einsatz auch noch persönliche Hilfestellungen zu geben, stehen die Mitarbeiter des Student Service Center ab sofort jeden Donnerstag von 10 bis 18 Uhr unter 06151/167979 für Fragen zur Verfügung.

Für all diejenigen, die gar keine Zeit haben, sich zu bewerben, bietet die Hochschule einen Sondertermin: Am 15. Juli, dem Bewerbungsschluss für zulassungsbeschränkte Studiengänge, öffnet das Student Service Center (Haardtring 100, Gebäude A10, Erdgeschoss, 64295 Darmstadt) seine Pforten bis Mitternacht zur „Langen Nacht der Bewerbung“. Zum Auftakt findet die Finissage der derzeitigen Ausstellung von Abschlussarbeiten aus dem Fachbereich Gestaltung, Studienschwerpunkt Fotografie, statt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare