Brand in Darmstadt

Männer retten 53-Jährige aus brennender Wohnung

Darmstadt - Zwei Männer haben eine 53 Jahre alte Frau aus ihrer brennenden Wohnung in Darmstadt gerettet.

Sie hatten Qualm aus dem dritten Stock des Mehrfamilienhauses dringen sehen, als sie am Montagnachmittag mit ihrem Auto an dem Gebäude vorbeifuhren, wie die Polizei mitteilte. Die Männer sprangen aus dem Wagen und eilten die Treppe hinauf. Nach heftigem Klopfen öffnete die Bewohnerin die Tür und konnte von ihren Rettern auf die Straße gebracht werden.

Mit einer schweren Rauchgasvergiftung kam die Frau in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache im Wohnzimmer der Frau ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Weitere Wohnungen in dem Haus wurden nicht beschädigt. (dpa)

Brand auf dem Weihnachtsmarkt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion