Brand in Großraumbüro

Einbrecher legen Feuer

+

Darmstadt/Frankfurt - Bei einem Feuer in einem Großraumbüro in Darmstadt ist ein Schaden von mehreren zehntausend Euro entstanden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Vermutlich hätten Einbrecher den Brand in der Nacht zu Freitag gelegt, um ihre Spuren zu verwischen, teilte die Polizei mit. Dabei gingen dann Computer und Büromöbel in Flammen auf. Verletzt wurde niemand. Auch angrenzende Büroräume wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter waren gewaltsam in das Großraumbüro in der Elisabethenstraße eingedrungen und hatten dort mehrere Schließfächer aufgebrochen.  Auf der gleichen Etage wurden vermutlich vor dem Einbruch in das Großraumbüro auch die Türen dreier Arztpraxen aufgebrochen und deren Räume durchsucht. Zum Wert der Beute machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

In Frankfurt hat bereits am Donnerstagabend ein Reisebüro gebrannt. Hierbei entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro. Verletzt wurde auch bei diesem Feuer niemand, da keiner der Angestellten mehr im Haus war, wie die Polizei mitteilte. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare