Damit der Stadtbummel auch den Kleinsten gefällt

+
Der „Darmstädter Nachtspielplatz“ erfreut sich bei Kindern wachsender Beliebtheit.

Darmstadt - Spezielle Serviceangebote für Familien preist die Stadt Darmstadt jetzt auf neuem Wege an: Seit Monatsbeginn ist der erste Darmstädter „Innenstadtplan für Familien“ im Darmstadt Shop sowie an vielen weiteren Auslagestellen in der Innenstadt erhältlich.

Der Plan des Darmstadt Citymarketing e.V. ist ein Bündnisprojekt des Lokalen Bündnis für Familie Darmstadt und zeigt mit Hilfe einfacher Symbole, wo Besucher der Innenstadt besonders familienfreundliche Angebote finden.

„Darmstadt hat schon heute viel für Familien zu bieten. Die sprichwörtlichen kurzen Wege machen einen Stadtbummel in der Darmstädter Innenstadt auch für die Kleinsten zum Erlebnis. Darüber hinaus gibt es in vielen Geschäften und gastronomischen Einrichtungen Spielecken, Still- und Wickelmöglichkeiten – die noch nicht jeder Besucher kennt. Diese sind nun im neuen Innenstadtplan zusammengefasst“,so Citymanagerin Anke Jansen. „Wir möchten mit dem neuen Stadtplan gemeinsam mit vielen Partnern einen Beitrag leisten, Darmstadt für Familien noch attraktiver zu machen.“

Geschäfte können ihre Angebote für Familien per E-Mail melden an Citymarketing@darmstadt.de oder telefonisch unter 06151/134520.

Die Erstauflage beträgt daher auch nur 5 000 Exemplare: „Wir freuen uns, wenn viele Innenstadtgeschäfte den Plan zum Anlass nehmen Ihr Angebot für Familien noch weiter auszubauen und wir schon bald einen noch umfangreicheren Plan auflegen können“, so Jansen. Der Innenstadtplan ist eines von vielen Projekten des Citymarketings, um die Innenstadt für Familien noch attraktiver zu machen.

„Als ein Ergebnis unserer regelmäßigen Besucherbefragungen haben wir das Angebot für Kinder und Familien bei unseren gesamten Veranstaltungen deutlich ausgebaut“,so Jansen – mit Erfolg. Der „Darmstädter Nachtspielplatz“ im Rahmen des Late-Night-Shoppings „Darmstadt unter Strom“ feierte in diesem Jahr schon Dreijähriges und freut sich in jedem Jahr wachsender Beliebtheit.

Auch im Sommer ist die Innenstadt mit der Veranstaltungsreihe „Wissen ist cool“ und dem Besuch des Spielmobils Ende August fest in Kinderhand. Darüber hinaus wurde das Kurzzeitbetreuungsangebot für Kinder an bestimmten Samstagen erheblich erweitert – mit kindgerechten Angeboten wie Kinderkino mit Betreuung, Malen mit Künstlern oder Bauen in der LegoLounge.

Kommentare