Polizei fahndet nach Täter

30-Jähriger nach Tritt gegen Kopf schwer verletzt

Darmstadt - Im Streit tritt ein Unbekannter am Wochenende einem 30-Jährigen gegen den Kopf. Der Mann wird schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Am Samstag gegen 1.25 Uhr streiten sich ein bislang Unbekannter und ein Darmstädter in der Wilhelminenstraße. Laut Polizei tritt der Mann dem 30-Jährigen aber plötzlich an den Kopf. Dieser fällt daraufhin auf die Straße und wird bewusstlos. Passanten rufen den Rettungsdienst - der 30-Jährige kommt ins Krankenhaus, so die Polizei weiter. Laut Angaben von Zeugen soll der Täter etwa 20 Jahre alt und 1,90 Meter groß sein. Zur Tatzeit trägt er eine schwarze Lederjacke, ein weißes T-Shirt und eine blaue Jeans. Nach dem Vorfall sei er in Richtung Neckarstraße weggegangen. Zeugen, die etwas zur Tat oder dem Gesuchten sagen können, sollen sich bei den Beamten unter der 06151/969-3610 melden. (jo)

Tödlicher Unfall in Gernsheim: Fotos

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion